Informationen:

Spielbericht FC Forach – FC Härte 21.06.2017

Bei hochsommerlichen Temparaturen bestritt unser Team am Mittwoch den 21.06.2017 das nächste Spiel im Carinthia Cup.
Nachdem man im Vorarlbergcup überraschend ausschied (etliche Hochkaräter und ein Elfmeter wurde vergeben), war es zwingend erforderlich nach 3 Niederlagen in 5 Spielen, einen Sieg einzufahren, wollte man noch ein Wörtchen mitreden um die ersten beiden Plätze im Carinthia Cup.

FC Härte seinerseits gewann gegen Milwaukee ihr letztes Spiel mit 2:1, so war man gewarnt, das Härte diese Saison wieder mal schlechter da steht, wie sie eigentlich qualitativ aufgestellt sind. Unser Team geriet leider relativ früh schon wieder in Rückstand, nachdem man eigentlich das Spielgeschehen von Anfang an dominierte. Härte versuchte es immer wieder mit hohen Bällen auf ihren Stürmer, doch unsere Verteidigung hatte diesen wiederum gut im Griff. Nach einem katastrophalen Ballverlust, rannte der Stürmer der Gegner dann aber plötzlich alleine aufs Tor und hatte keine Mühe den Ball einzuschieben.

Wiederum musste man also einem Rückstand nachrennen. Nach einem tollen Zusammenspiel, kam der Ball dann auf die linke Seite und Kreili traf zum umjubelten Ausgleich.
Doch auch Härte setzte immer wieder Nadelstiche, nach einer missglückten Abseitsfalle standen auf einmal 2 Spieler von Härte komplett alleine, doch Kevin konnte in Extremis den Ball noch weggrätschen.

Auch unser Team hatte zahlreiche Chancen, so fanden Schüsse von Pipo,Nico, und Kevin den Ball leider nicht ins Tor. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Unserer Mannschaft war klar, dass in der 2. Halbzeit noch mehr kommen muss um dieses Spiel gegen stark kämpfende Gegner zu gewinnen. Doch nach Wiederanpfiff galt es erst einmal eine Schrecksekunde zu überstehen. Nach einem hohen Ball lief der Stürmer alleine aufs Tor zu, nachdem Duki ihn noch zurückhielt, spielte dieser Gott sei Dank weiter und vergab den Ball. Hier hätte man durchaus auch Elfmeter geben können und eine Rote Karte wegen Torraub.
Das Spiel lief nun ein wenig ausgeglichener ab. Härte versuchte es immer wieder über Konter und kam durch Ecken zu gefährlichen Situationen, die wir aber unbeschadet überstanden haben.

Dann waren wir wieder am Drücker. Nach einem Freistoß von Pipo,  konnte Kevin aus kurzer Distanz und spitzem Winkel den Ball leider nicht im Tor versenken.
Doch dann war es soweit.
Nach einem Einwurf , setzte sich Nico dann in der Mitte durch und hämmerte den Ball aus kurzer Distanz ins Tor.

In den letzten Minuten, setzte Härte dann alles auf eine Karte. Nach einem Konter über Storchi , sprintete Kevin auf der rechten Seite am Verteidiger vorbei und wurde mit einem Bodycheck abgeräumt im Strafraum. Doch der heute sehr sehr schwache Schiedsrichter, der komplett überfordert war, ließ weiterspielen. So wurde Härte noch die Möglichkeit zum Ausgleich gegeben, doch wir brachten den Sieg über die Zeit.

Fazit: Eine ansehnliche Leistung wurde mit einem über das gesamte Spiel verdienten Sieg belohnt. Die geschenkten Tore an den Gegner sollten allerdings unbedingt abgestellt werden. 
Mit Carinthia folgt nun dann, das Spiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten, den Turniergastgeber, anschließend wartet das Rückspiel auf dem Energieplatz, gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer, bei dem es wichtig wäre, vielleicht einen vollen Erfolg einzufahren. 

Termine und Ergebnisse:

MittwochsTraining Fc Forach18:30 Uhr Forachplatz
Mittwoch 21.06.17Fc Forach - Fc Härte (Carinthia Cup)2:1 (Kreil, Nico)
Montag 26.06.17Fc Forach - Energie Birkenwiese (Carinthia Cup)abgesagt
Mittwoch 28.06.17Fc Forach - Hypo (Freundschaftsspiel)18:30 Uhr Forach
Samstag 01.07.17Fc Forach - Fc Carinthia 66 (Carinthia Cup)18:00 Uhr Forach

 

Spielplan und Ergebnisse des Roll Hockey Club Dornbirn (LINK)

Forachplatz

Platz bespielbar!

Sponsoren